Baumaßnahmen an der Elbe gehen weiter

Baumaßnahmen an der Elbe gehen weiter

12.06.2012

Die umstrittenen Baumaßnahmen an der Elbe gehen auch 2012 weiter. Derzeit werden u.a. Buhnen bei Breitenhagen – drei Kilometer vor der Mündung der Saale in die Elbe – verlängert. Damit liegt der Tatbestand für einen Elbausbau vor, obwohl es definitiv keinen Elbausbau geben soll.

Das Problem der Elbe und ihrer Auen ist die Sohlerosion und das stetige Absinken des Grundwasserspiegels, verbunden mit der Gefahr der Austrocknens der Flusslandschaft. Dieses Problem wird durch Buhnenverlängerung verschärft. Der BUND fordert, diese Arbeiten einzustellen und rückzubauen. Die Sohlerosion muss gebremst werden, statt sie zu verschärfen.


Comments are closed.
Facebook
Facebook
Twitter
RSS
Google+
https://elbeinsel.de/2012/baumassnahmen-an-der-elbe-gehen-weiter/
Follow by Email
%d Bloggern gefällt das: