28. Elbe-Saale-Camp vom 24. – 26. Juli 2020 in Barby: Elbe im Wandel

28. Elbe-Saale-Camp vom 24. – 26. Juli 2020 in Barby: Elbe im Wandel

Elbe-Saale-Camp
Das Motto ist dieses Jahr: Elbe im Wandel.

Inzwischen wissen wir, dass der Klimawandel bei uns angekommen ist. Wir sehen seine Spuren am Fluss und in der Aue. Seit Jahren werden die Sommer heißer und trockener. Damit wandelt sich auch der Wasserhaushalt, statt Vernässung gibt es Dürre, mit dramatischen Auswirkungen auf Flussauen und Landwirtschaft.

Es stellt sich die Frage, wie wir mit dem Wandel und seinen Folgen umgehen wollen und sollten. Bis vor 30 Jahren wurde die Elbe als Abwasserleitung missbraucht. Ihr Wasser war für heutige Verhältnisse unvorstellbar dreckig. Die Gesellschaft hat daraus gelernt. Schmutzwasser darf nicht mehr in die Elbe eingeleitet werden“, so Röseler. „Heute gibt es wieder eine biologische Vielfalt, die seines Gleichens sucht. Doch die ist jetzt bedroht durch die Trockenheit in der Landschaft. Welcher Wandel im Umgang mit dem Fluss und dem Wasser steht nun an?“

Über solche Wandlungsprozesse werden die Teilnehmenden des Elbe-Saale-Camp sich „unterwegs“ austauschen. Dazu ist am Freitag, den 24.7. eine mehrstündige Kanu-Tour auf der Elbe geplant. Am Samstag werden die Elbauen per Fahrrad erkundet und am Sonntag findet nach einer Wanderung entlang der Elbe die Elbe-Andacht mit Pfarrerin Ulrike Bischoff statt, gefolgt von Kabarett mit Lars Johansen.

Pressekontakt:
Jutta Röseler, Sprecherin Aktionsbündnis Elbe-Saale, mobil: 0175-129 0030

Wichtige Infos
Wegen der Corona bedingten Einschränkungen wird das Elbe-Saale-Camp etwas einfacher als in den Vorjahren durchgeführt werden. Unter anderem wird die traditionelle Camp-Wiese in der Nähe der Barbyer Elbfähre in diesem Jahr nur für den Elbegottesdienst genutzt. Alle Programmpunkte sind, soweit nicht anders angegeben, kostenfrei. Wir bitten aber um eine Spende entsprechend der finanziellen Leistungsfähigkeit.

Eine Übernachtung mit dem Zelt ist auf dem Gelände des Kanu-Clubs Barby (an der Elbefähre möglich), Anmeldung beim Kanu-Club: kanu@kanu-barby.de. Dort können auch die sanitären Einrichtungen genutzt werden. Außerdem sind Pensionen und Hotels in Barby verfügbar. Diese sind im Gastgeberverzeichnis auf Webseite der Stadt Barby verzeichnet.

Anmeldung + Kontakte zum Elbe-Saale-Camp:
Flussregenpfeiffer e.V. 39249 Glinde Dorfstraße 42
info@elbe-saale-camp.dewww.elbe-saale-camp.de
Camp-Telefon 0177/1964281 (ab 1.07. bis 26.07.2020)
Tel 03929828477 Fax 03929828478
Für Besuche von Gruppen wird aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung gebeten.

Programm 2020

Das Programm steht unter dem Vorbehalt der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Möglicherweise – und auch hoffentlich! – erlauben sinkende Infektionszahlen und die im Juni verkündeten Lockerungen, das Elbe-Saale-Camp zu veranstalten. Aber wissen können wir das nicht mit Sicherheit. Bitte schauen Sie vorher auf der Webseite des Elbe-Saale-Camp vorbei, um sich über Aktualisierungen und über Einzelheiten der Programmpunkte zu informieren.

Über notwendige Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wird erst kurzfristig informiert werden, in Abhängigkeit von den dann für Sachsen-Anhalt geltenden Vorschriften für Veranstaltungen.

Datum Uhrzeit Angebote
Freitag
24.07.2020
Ausflugstag zu Wasser
10:00 Uhr Kanu-Tour
Mehrstündige Tour auf der Elbe, voraussichtlich von Barby nach  Schönebeck mit Zwischenstopp in Glinde mit Auepicknick vom Ziegenhof (Kosten ca.5 EUR pro Person).Gefahren wird mit Zehner-Kanus.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Kostenbeteiligung 10 EUR für die Kanus und den Transport der Boote. Mitfahren mit eigenen Kanus oder Schlauchbooten ist ausdrücklich erwünscht.
Rückkehr ins Camp ca.17 Uhr
Sonnabend
25.07.2020
Ausflugstag an Land
09:00 Uhr Fahrradtour
Radtour durch die Elbauenlandschaft, ca. 30 bis 50 km. Um Anmeldung wird gebeten. Unterwegs Vortrag von Entomologe Prof. Gernot Geginat „Insekten in den Elbauen“
ca. 15 Uhr Rückkehr ins Camp
Sonntag
26.07.2020
Fest am Fluss
Abschlussfest und Familiennachmittag
08:00 Uhr Frühstück auf dem Camp-Gelände
mit mitgebrachten Speisen und Getränken.
09:00 Aufbau des runden Veranstaltungszeltes,

Sitzgelegenheiten, z.B. Decken oder Campingstühle, bitte selbst mitbringen

11:00 Uhr Wanderung mit Ernst-Paul Dörfler auf dem rechten Elbufer mit Blick auf Saalemündung, unterwegs Picknick (bitte selbst mitbringen)
14:00 Uhr Elbe-Andacht mit Pfarrerin Ulrike Bischoff (Dessau)
14:30 Uhr Kaffee und Kuchen
15:00 Uhr Kabarett mit Lars Johansen
16:00 Uhr Gemeinsam singen und musizieren

 

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr.

Download des Programms als PDF

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: