Bücher

Bücher

Ernst Paul Dörfler, Dr. rer. nat. (*1950), Studium der Chemie in Magdeburg; bis 1982 Ökochemiker (Verfasser mehrerer nicht veröffentlichter DDR-Umweltstudien), seit 1983 freiberuflicher Publizist und Ökologe; Publikationen u.a.: Zurück zur Natur? (1986), Zwischen Flucht und Anpassung (1989), Neue Lebensräume (1990), Ökologie und Hochwasserschutz (Hg., 1989), Wunder der Elbe – Biografie eines Flusses (2000/52013), Biosphärenreservat Mittelelbe (Reiseführer, 2014), Die Elbe (Reiseführer, 2016).

 

Nestwärme
Was wir von Vögeln lernen können

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2019
  • 288 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26185-3
  • Deutschland: 20,00 €
  • Österreich: 20,60 €

Link zum Verlag

„Ernst Paul Dörfler ist nicht nur ein bedeutender Naturschützer. Er ist auch ein intimer Kenner bedrohter heimischer Vogelarten.“ Jonathan Franzen
Ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität – was können wir von Vögeln lernen? "Nestwärme" ist ein überraschendes Buch über das Sozialverhalten unserer gefiederten Nachbarn, ein Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur – und eine augenzwinkernde Aufforderung, das eigene Leben hin und wieder aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Der vielfach ausgezeichnete Naturschützer Ernst Paul Dörfler hat ein berührendes Buch über das geheime Leben der Vögel geschrieben, die oft friedvoller und achtsamer miteinander umgehen als wir Menschen.

Lebensraum_150x136

Lebensraum großer Strom
Tierwelten im Biosphärenreservat Mittelelbe
(Textteil)
Verlag Janos Stekovics 2016

Amazon - Link zum Buch

Die_Elbe_100x158

Die Elbe – von Decin bis Geesthacht
Trescher-Verlag Berlin
2016

Amazon - Link zum Buch

Biosphäre_100x174

Biosphärenreservat Mittelelbe
publicpress-Verlag Gesecke
2. Aufl. 2014

Amazon - Link zum Buch

Biber_auf_Weltreise_200x140

Biber auf Weltreise
dorise-Verlag Magdeburg
2010

Amazon - Link zum Buch

Liebeslust_100x148

Liebeslust und Ehefrust der Vögel
2. Aufl. 2015
Saxophon-Verlag Dresden

Amazon - Link zum Buch

Was_Vögel_futtern_150x136

Was Vögel futtern – Speisekarte und Tischsitten
2009
Halle
Verlag Janos Stekovics

Amazon - Link zum Buch

Liebe_der_Vögel_150x138

Die Liebe der Vögel
Vom ersten Lustgeträller bis zur Reise in den Süden
2008
Halle, Verlag Janos Stekovics

Amazon - Link zum Buch

Wunder_der_Elbe_150x139

Wunder der Elbe – Biografie eines Flusses
5. Aufl. 2014
Halle, Verlag Janos Stekovics

Amazon - Link zum Buch

Der Weiher_100x114

Der Weiher
1991
Berlin
Kinderbuchverlag

Amazon - Link zum Buch

Lebensraeme_100x172

Neue Lebensräume
1990
Leipzig
Urania Verlag

Amazon - Link zum Buch

Anpassung_100x166

Zwischen Flucht und Anpassung
1989
Leipzig
Urania Verlag

Amazon - Link zum Buch

natur_100x145

Zurück zur Natur?
Mensch und Umwelt aus ökologischer Sicht

1986
Leipzig, Urania Verlag,  Deutsch Verlag
Frankfurt/Main, Schönbrunn-Verlag, Wien

Amazon - Link zum Buch

Warnsignale aus Flüssen und Ästuaren, Parey Berlin, 1996

Wann kommt die nächste Flut? Projekte-Verlag Halle (Saale) 2005

Mitwirkung in zahlreichen TV-Beiträgen in ARD, ZDF, WDR, mdr, ndr, rbb


Preise:

Umwelt-Literaturpreis des Landes Brandenburg 2002

Bruno H. Schubert-Preis, Frankfurt/M 2005

Konrad-Buchwald-Preis, BUND Niedersachsen 2007

EuroNatur-Preis 2010, Mainau/Bodensee


Dr. Ernst Paul Dörfler

Biografische Daten

Schulische Ausbildung/Studium

1956 - 1964 POS Meuro bei Lutherstadt Wittenberg

1964 - 1968 Abitur in EOS Pretzsch/Elbe und Ausbildung als Facharbeiter für Maschinenbau im VEB Maschinen- und Mühlenbau Wittenberg

1968 - 1973 Studium Chemie, TH Otto von Guericke Magdeburg

1973 - 1977 wiss. Assistent TH Otto von Guericke Magdeburg

1978 Promotion zum Dr. rerum naturalium


Tätigkeiten

1977 – 15. 01.1978 Operativtechnologe im Werk für Fernsehelektronik Berlin

1978 – 31.12.1982 Ökochemiker am Institut für Wasserwirtschaft Berlin und Magdeburg

Seit 1983 bis heute freier Autor und Publizist


Politische Funktionen:

  1. 03. 1990 – 31. 12. 1990 Abgeordneter der Volkskammer der DDR

Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit,

anschließend Mitglied des Deutschen Bundestages


Gesellschaftliche Funktionen:

Leiter des BUND-Elbeprojektes 1992-2015

Mitglied des Kuratoriums von EuroNatur seit 2011

%d Bloggern gefällt das: