Ausstellung „Naturraum Elbe hautnah erLeben“

Ausstellung „Naturraum Elbe hautnah erLeben“

Die teils preisgekrönten Fotografien der Fotografen Regina und Manfred Wecke werden zum ersten Mal in in Dessau (Fischereiweg 43) gezeigt. Seit fünf Jahren hat das Ehepaar sich der Makrofotografie verschrieben. Für ihre Motive legt sich Regina Wecke auch mal auf den Bauch. Die Kamera vor sich auf der Uferböschung wartet sie, bis ihr Modell – ein Teichfrosch – wieder aus dem Altarm der Elbe auftaucht. „Frösche sind richtiggehend neugierig und kommen nach einer Weile dem Objektiv immer näher,“ berichtet sie schmunzelnd. „Für Insekten wie Libellen ist der frühe Morgen geeignet, da sind die Tiere noch nicht so richtig wach und lassen sich einfacher ablichten.“

Zusammen mit ihrem Mann Manfred erkundet Regina Wecke die Auen der Elbe. Beide sind begeistert von der Landschaft, die einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen ein Zuhause bietet. Insbesondere die kleinen Schönheiten bringen sie groß raus. Seltene Insekten wie der Schwalbenschwanz oder die Rote Röhrenspinne und geschützte Amphibien wie der Laubfrosch verzücken den Betrachter.

Weitere Informationen zur Ausstellung unter 0178-163 0204


Comments are closed.
Facebook
Facebook
Twitter
RSS
Google+
https://elbeinsel.de/2015/ausstellung-naturraum-elbe-hautnah-erleben/
Follow by Email
%d Bloggern gefällt das: