Presse

Presse

Mitteldeutsche Zeitung | 15. Juli 2016

Elbe bremsen – Sohlerosion stoppen

Experten informieren über Pilotprojekt gegen die Vertiefung des Stroms.

mehr unter: http://www.mz-web.de/jessen/experiment-in-kloeden-die-elbe-bremsen-24399630


Volksstimme Schönebeck | 15. Juli 2016

Die güterschifflose Elbe

Volksstimme Schönebeck: Bei der „Dialog im Boot“-Fahrt haben Teilnehmer aus Kunst, Wissenschaft und Politik einen touristischen Blick auf den Fluss geworfen….

mehr unter: http://www.volksstimme.de/lokal/schoenebeck/dialog-im-boot-die-gueterschifflose-elbe

Dialog im Boot


az-online.de | 22. April 2016

„Elbepapst“ Dörfler: Bauhof-Aktion auf der Stadtsee-Insel hat in die Natur eingegriffen

Bruten auf die Hälfte gesunken

Stendal. Geordnet und sauber sieht sie aus, die Insel im Stendaler Stadtsee. Für Gänse ist das ein Gräuel. Sie brüten dort zwar noch – allerdings nicht mehr so gern wie zu der Zeit, als die Stadtsee-Insel noch Totholz, Gestrüpp und Kuhlen hatte.

Das sagt zumindest Ernst Paul Dörfler, bundesweit bekannter Naturschützer und Vogelkundler, Gründungsmitglied der DDR-Grünen und „Elbepapst“.

mehr unter: http://www.az-online.de/altmark/osterburg/bruten-haelfte-gesunken-6334665.html


Landeszeitung | 19. April 2016

epd-Start zum Abenteuer
Start zum Abenteuer | Foto: Ernst Paul Dörfler

Die deutsche Loire
BUND-Experte Ernst Paul Dörfler über die Zukunft der Elbe und eine große Chance für die Tourismuswirtschaft

Lüneburg. Er kämpft für sie seit mehr als 30 Jahren, hat ihr unzählige Stunden und gleich mehrere Bücher gewidmet: die Elbe. Nun zieht sich der promovierte Naturwissenschaftler und Umweltschützer, Dr. Ernst Paul Dörfler, aus der ersten Reihe der Elbe-Streiter zurück und widmet sich seiner zweiten großen Leidenschaft: der Erzählkunst….

mehr unter: http://www.landeszeitung.de/blog/aktuelles/321303-die-deutsche-loire


Taunuszeitung | 09. April 2016

Ernst Paul Dörfler: Treue ist nicht jedervogels Sache

Werhheim/Taunus: 09.04.2016. Der Frühling lockt sie hervor: Die starken Frühlingsgefühle. Das ist auch bei den Vögeln nicht anders und beginnt mit dem ersten Lustgeträller, bis es für einige wieder ab in den Süden geht. Dann ist meist Schluss mit Liebe und Beziehungen. Doch dazwischen passiert so allerlei.
Die Stühle reichten am Donnerstag nicht aus – es mussten zusätzliche gestellt werden, als der BUND zum Vortrag ins evangelische Gemeindehaus eingeladen hatte. So interessant erschien das Thema über „Liebeslust und Ehefrust“ der Vögel, das Ernst Paul Dörfler, ostdeutscher Natur- und Umweltschützer der ersten Stunde, vortrug…

mehr unter: http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/usinger-land/Treue-ist-nicht-jedervogels-Sache;art48706,1948596


Facebook
Facebook
Twitter
RSS
Google+
http://elbeinsel.de/presse/
Follow by Email
%d Bloggern gefällt das: